Über mich

Bereits seit rund 35 Jahren bereichern Hunde mein Leben. Von meiner ersten Hündin, einem Boxer-Appenzeller-Mischling, zu Dalmatinern bis zu Tierschutzhunden, haben sich über die Jahre diverse bellende und wedelnde Vierbeiner in mein Herz geschlichen. Auch sonst bin und war ich schon immer eine grosse Tierliebhaberin; bei mir leben Katzen, Chinchillas, Hühner, Wachteln und diverse Sittiche.

Im Januar 2019 habe ich mir den sehr langen Traum von einer  Papillon-Hündin erfüllt und Keyla trat in mein Leben. Ich war so begeistert von ihr, dass ein Jahr später ihre Vollschwester Nikita bei mir einzog.
Durch das Sitten eines Chihuahua-Rüden, lernte ich diese Rasse besser kennen und schaute von da an immer mal wieder Chihuahua-Inserate an. Als ich das frisch aufgeschaltete Inserat von Gioia sah, war es Liebe auf den ersten Blick. So vervollständigt Gioia seit Mai 2021 mein Hunde-Trio.

Da sich mein Gedanke, in die Rassenhundezucht einzusteigen immer mehr manifestierte, liess ich im Herbst 2022 alle drei Hunde auf ihre Zuchttauglichkeit  prüfen. Tierärztin, Zuchtwartin vom SRHZ und  Gentests auf allfällige Erbkrankheiten zeigten nur beste Ergebnisse und so erhielt ich im Dezember 2022 grünes Licht und die offiziellen Zuchttauglichkeitsdokumente für alle 3 Hündinnen.  Am 7. Mai 2023 besuchte ich mit allen drei Hündinnen unserer erste Ausstellung, der Frühlings-Ausstellung in Winterthur. Alle drei Hunde schlossen mit besten Ergebnissen ab. Nun kam das Abwarten der ersten Läufigkeit..... und am  17.07.2023 begann die Zukunft meiner Zucht mit dem A-Wurf.